SA. 07.04.07 DANCEMATERIAL

up: Neo-Rave:
DOMINIK EULBERG (Cocoon, Köln) TINY (Idealfun, Dresden) STEFFEN BENNEMANN (Nachtdigital, Holger, Leipzig)
down: AcidDiscoHouseTechno:
MIX MUP (Erkrankung durch musique) CREDIT 00 (Rat Life Records, Uncanny Valley)

Start: 23:00 | add to Cal


Fragt man einen DJ, wo er denn seine Wochenenden verbringt, fehlen in der Beschreibung Wörter wie Wohnung, Couch, Stammclub oder ausschlafen. Unter der Woche siehts nicht viel besser aus. Neben Produzieren, Label-und Pressearbeit bleibt nicht viel Zeit. Bei Dominik Eulberg stand in dieser Reihe bis vor kurzem auch noch Vollzeitstudent der Biologie.

Dominik EulbergPasst nicht? Passt sehr gut! Vollzieht sich doch gerade im Electro-Genre ein Trend hin zur Natur: Metope hat es mit Pinguinen, die Border Community Jungs stehen auf Vögel, Patrick Chardronnet lebt im beschaulichen Schwarzwald und Alex Smoke hat Bio studiert.

Dominik Eulberg könnte man da fast die Schuld in die Schuhe schieben. Im heimischen Westerwald entwickelte er seinen Stil, der ihn unverkennbar werden lässt – mit jeder Menge Nature Support: Knistern, Schnattern und Knurren legen sich über seine Technobeats. Was die ehemaligen Nachbarsjungen, Sven Väth und seine Heimat damit zu tun haben, klären wir dann im DRUNK-Interview für euch.

http://www.dominik-eulberg.de

Text: Mandy Engel


Mix MupDer Kellerfloor besticht mit konsequentem Kontrastprogramm. Disco ist der Sound der Stunde. Electroid und technoid mit schrägen Momenten präsentiert Mix Mup eine Musik aus vergangener Zeit, die ihre Faszination nicht verloren hat. Im Zeichen von Erkrankung durch Musique spielt Mix Mup auf und Credit 00 findet darin Vollkommenheit in Freude. Gemeinsam lassen sie euch das spüren.


http://www.idealfun.de
http://www.erkrankung.net
http://www.zyklorenz.com

Text: criticale

distillery.de