SA. 15.07.06 NACHT DES GRAUENS + AUDIOFICTION

up: Nacht des Grauens:
GRAUSE DUO (Musig Grause, Jena) BENET (Idealfun)
down: This is Audiofiction:
ONKIT (Audiofiction) MIKA (Audiofiction) CHRISTIAN PHILIPP (zwischenwelten, Leipzig)

Start: 23:00 | add to Cal


Krause DuoDas Grauen kam in dieser Nacht.

Die Dunkelheit hatte sich längst in ungewohnter Schwere auf die Stadt gelegt als aus ihrem tiefsten Inneren - niemand weiß wirklich, woher - zwei finstere Gestalten auftauchten.
Irgendwie kamen sie den Besuchern des Clubs, an den sie sich in einer ungeheuerlichen Langsamkeit anschlichen bekannt vor, doch keiner war sich auf den ersten Blick ganz sicher.

Sie erinnerten an zwei DJs aus Jena, die vor geraumer Zeit öfter zu Gast gewesen waren, aber nein das konnte nicht sein.
Diese hier waren wirklich gruselige Gestalten. Dem einen saß der Kopf verkehrt herum auf dem Hals, grüner Speichel tropfte dickflüssig aus seinem linken Mundwinkel und verätzte den Bordstein. Des anderen Holzbein verursachte ein dumpfes Geräusch, das bedrohlich durch die Nacht hallte. Ihm fehlte ein Ohr, anscheinend noch nicht so lange, denn das Blut kleckerte noch unaufhörlich aus der Wunde. Seine Augen, gläserne Bälle, in denen das Mondlicht reflektierte.

Niemand wagte sich vorzustellen, was die beiden in dieser Nacht wohl vor hatten, aber sie bewegten sich zielstrebig auf die Plattenspieler des Clubs zu und als sie anfingen ihren mörderischen Sound zu spielen, nannte sie die aufgebrachte Menge nur noch das Grause Duo in Anlehnung an die DJ-Combo aus ihrer Erinnerung, mit der die beiden irgend etwas gemeinsam hatten. Diese Nacht würde niemand jemals wieder vergessen und fast hätten sich ein paar in ihrer Euphorie zu Tode getanzt. Aber nur fast.

Einen Floor tiefer ließ sich die stadtbekannte Crew Audiofiction von solch Aktionen nicht beirren und setzten eine geballte Ladung Elektro dagegen, dass die Decke unter den Füßen des Grause Duos wackelte.

http://www.musikkrause.de
http://www.idealfun.de
http://www.audiofiction.net
distillery.de