FR. 23.06.06 PLAID - LIVE! + HOTTA FIRE REGGAESTATION

up:
PLAID (Warp) FLIP NEUMANN + DJ TILL Panorama @ Radio Blau, Championsound)
down: Hotta Fire Reggaestation:
UPLIFTMENT INTERNATIONAL (Leipzig)
visual:
BOB (Warp)

Start: 22:30 | add to Cal


PlaidPlaid sind auf Warp zu Hause, einem Label, das sich besonders solcher Musik widmet, die sich nicht so leicht kategorisieren lässt und auf außergewöhnlich kreative Weise aus der Reihe schlägt. Man kennt das ja von Aphex Twin. Nicht zuletzt haben die Warp-Künstler nicht selten einen ganz entscheidenden Einfluss auf die elektronische Musikszene weltweit gehabt. Das kann und muss man auch über Plaid alias Andy Turner und Ed Handley sagen. Die beiden Engländer wuchsen mit Breaks und Hip Hop auf, zu Zeiten als Hip Hop nicht nur gesampled war und wurden dann wie ganz UK von der Rave-Welle mitgerissen. Wenig später kam Electro, dann hörten sie Detroit...dann kam Plaid. Dieser Sound ist nicht hart, kalt und technoid, sondern melodiös und atmosphärisch. Das ist Musik, die ihre eigene Energie hat, Musik mit Seele.

Man merkt ihr an, dass sich Plaid nicht nur in ein steriles Studio setzen, um dort einen Track zusammen zu basteln, sondern, dass sie sich von ihrer Umwelt beeinflussen lassen. Das klingt manchmal gerade so als würden die Jungs ihre Tracks von einem Berg aus mit atemberaubender Aussicht über klare Bergseen, grüne Hänge und unter dahin ziehenden Wolken entstehen lassen. Oder im bunten Treiben einer Großstadt. Oder mitten in einem Korallenriff.

Björk war von diesem Sound so begeistert, dass sie Plaid zunächst als Support-Act mit auf ihre Asien-Tour nahm und sie im Anschluss als Songwriter und Remixer engagierte. Auch Nicolette nahm diese Dienste in Anspruch. Beide Sängerinnen revanchierten sich bei Plaid auf "Not For Threes" mit dem, was sie am besten können.Aber auch die anderen Alben "Rest Proof Clockwork" und "Spokes" klingen nie konstruiert, sie sind eine Reflexion, das macht sie spannend. Dabei finden Andy und Ed in letzter Zeit gern auch mal zu ihren Hip Hop- und Breaks-Wurzeln zurück.

Nachdem Plaid auf der ganzen Welt gern gesehene Gäste sind, darf man sich auf ihren Auftritt in Leipzig besonders freuen, denn er ist eine Rarität. Acht Jahre hat es gedauert bis die Jungs aus UK mal wieder in der Stadt sind. Und sie bringen sogar ihren Videokünstler Bob mit, der ihre Musik live und vor Ort visualisiert. Das muss gefeiert werden!

http://www.plaid.co.uk
http://www.warp-net.com
http://www.softloader.com
distillery.de