SA. 17.09.05 THE GRAND OPENING!

up:
TRAXX (Nation, Gigolo, Crème Organization, Chicago) TINY (Idealfun, Dresden) DANIEL STEFANIK (Distillery, Cocoon, Leipzig) LARS CHRISTIAN MüLLER (Distillery, mindcookies) CHRIS MANURA (Ackerdub, 3000°, Distillery, Leipzig)
down:
ENTIRE HUMAN RACE (Audiokraut) MIKA (Audiofiction) RESOM (mikrodisko, homoelektrik, Leipzig) ROBSTA (Radio Blau)

Start: 23:00 | add to Cal


DJ Traxx8 Wochen können schon verdammt lang sein.
Doch jetzt sind wir wieder da!
Wir starten gleich mit einem Abend der Sonderklasse.
Traxx ist Vollblut-Dj. Als gebürtiger Chicagoer hat er genau dort alles in sich aufgesogen, was House atmet und entwickelte seinen ganz eigenen Style der Plattenpräsentation.
Hier werden nicht Stücke aneinandergefadet. Nein, hier müssen Mischpult und Plattenspieler (gern auch mehr als 2) alles leisten, was in ihnen steckt, gefordert durch Dj Traxx. Hier ein Cut, dort ein Sound und das alles im unglaublichen, mitreißenden Fluß.
Auch als Produzent ist Traxx kein unbeschriebenes Blatt.
Dj Hell brachte auf seinem Gigolo-Label letzten Sommer den Dirty Criminals Langspieler "organized confusion" ans Licht der Öffentlichkeit und ließ sein eigenes "passionate" durch Traxx & Deecoy remixen. Wenn das nichts heißen mag?!

Mit Traxx am Start ein Teil der Distillery-Residents: Daniel Stefanik, Lars-Christian Müller, Chris Manura und Tiny. Jeder für sich stehend und doch gemeinsam wird es eine abwechslungsreiche Reise durch die Nacht von Chicago über Europa nach Detroit.

http://www.gigolorecords.com
http://www.idealfun.de
http://www.moonharbour.de


Auf dem Kellerfloor: Entire Human Race. Newcomer, ja! Kommen aus Stuttgart, weil da gibt`s eine Filmhochschule, an der sie studieren. Und weil Bild und Ton immer irgendwie zusammengehören, wie das Salz zum Ei, machen sie auch Musik. "Rave-Musik zum Feiern und Tanzen", wie sie selbst sagen. Herzlich, respektlos kombinieren sie alles, was ins 4/4 Schema passt. Das immer laut und live. Sie sind eine 2 Mann Band. Und wer will schon immer die klassischen Gitarre-Bass-Gesang-Drums Combos ertragen? Unterstützend aufs Tanzbein zielen auch hier die Residents Mika, resom und Robsta mit allem was Techno und Elektro zu bieten haben.

Das Schöne an Pausen ist, dass sie immer zu Ende gehen.

http://www.audiokraut.de
http://www.audiofiction.net
http://www.propellas.de
 < SEPTEMBER 2005 > 
MODIMIDOFRSASO
01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930

SATURDAY RAVE
FRIDAYCLUB
SPECIALS
distillery.de