MI. 04.05.05 DISTILLERY IN CONCERT: ULAN BATOR PRESENTS MILOOPA!

up: Drum & Bass:
MILOOPA (Wroclaw-PL) NATALIA LUBRANO (Gesang) WOJTEK ORSZEWSKI (MC, Laptop) ADAM BARON (Trompete, EFX) RADEK BEDNARZ (Bass, Low End Control) ADAM MUSZYNSKI (Drums, Grooves und Tricky Moves) ARTUR DOMINIK (Jungle Drummer) DERRICK FEAT. MC PHOWA (Ulan Bator) MALCOLM (Downtownlyrics, Radio Blau, Leipzig) FRAMO (Ulan Bator)

Start: 22:00 | add to Cal


Artur DominikMit Drum & Jazz umschreiben Miloopa ihr musikalisches Programm. Die polnische Band aus Wroclaw verbindet Drum & Bass mit Jazz und kreiert daraus eine energiegeladene Liveperformance. Nach dem Auftritt von JoJo Mayer in der Tangofabrik präsentiert Ulan Bator das polnische Pendant am 4. Mai nun in der Distillery.

Miloopa, gegründet 2001, setzt sich aus Mitgliedern zusammen, die alle aus der Jazz- und Clubmusik-Szene kommen und bereits Erfahrungen in unterschiedlichen Musikstilen besitzen. Ausgangpunkt für Miloopa war eine Jam Session zusammen mit Warschauer Musikern im „Wagon Club“ in Worclaw. Ein halbes Jahr später entschieden sich die teilhabenden Musiker dem Projekt den Namen Miloopa zu geben. Anfangs spielten sie ruhig-entspannte Tunes basierend auf gebrochen Drum & Bass Grooves. In dieser Zeit entstand auch ihre erste Demoaufnahme. Nach einer Umstellung der Band und Aufnahme des neuen Drummers Micha? Muszy?ski in die Gruppe wandelte sich Miloopa in ein Kollektiv, das nach neuen Sounds und frischen Beats suchte. Der Sound der Band wurde rauer und viele unterschiedliche Musiker während ihrer Liveauftritte bereicherten die musikalische Vielfalt des Repertoires von Jazz über Hip Hop und Elektronik bis hin zu Drum & Bass – an deren Ende ein neues Genre stand: Drum & Jazz.

Miloopa spielten unter anderem auf den Festivals: „Aspects of Valor 2002“, „Globalbeat 2004“ und „Olomouc Visegard 2004“; sie traten im polnischen MTV auf. Im September 2003 spielten Miloopa als Eröffnungsact auf dem polnischen Jazzfestival in Stockholm und performten dort zusammen mit Michal Urbaniak und dem Urszula Dudziak Sextett. Sie traten zu Bahamadia, DJ Vadims Russian Percussion Group und Adam Holzman auf. Im Oktober 2004 tourten sie zusammen mit JoJo Mayer und seinem New Yorker Nerve Projekt durch Polen. Vor kurzem nahmen sie ihre Platte „Monday Breakfast EP“ auf. Der erste Longplayer ist in Arbeit.

Das musikalische Rahmenprogramm gestaltet Ulan Bator mit Sounds von abstrakten Hip Hop Beats über jazzy Drum & Bass bis hin zur Abräumvariante desselben, präsentiert von den DJs Derrick, Malcolm und Framo sowie MC Phowa am Mic.

http://www.miloopa.com
distillery.de