SA. 22.01.05 MOON HARBOUR MEETS AUDIOFICTION

up: Moon Harbour Flights:
HIGHFISH (WMF, Nighteffect, Berlin) MATTHIAS TANZMANN (Moon Harbour, Distillery, Leipzig) DANIEL STEFANIK (Distillery, Cocoon, Leipzig)
down: Audiofiction:
MIKA & ONKIT (Audiofiction) H. FUNK (Audiofiction, Berlin) OEGN (Audiofiction, Erfurt)

Start: 23:00 | add to Cal


HighfishHighfish ist seit 1997 Resident im Berliner WMF und seit längerem nun auch im Cookies. 1999 war er Mitbegründer von WMF Records und stellte im Zuge dessen die CD-Compilation "Nighteffect" zusammen. Daraus entstand das WMF Sublabel Nighteffect mit Highfish als A&R. Mit Kotais Album im Jahr 2002 entwickelte sich Nighteffect zum Artistlabel. Kotais "Sucker DJ" wurde von Highfish geremixt und er arbeitete weiter an eigenen Produktionen mit seinem Partner Fritz Zander und Remixen für Jahcoozi ("Fish") and Psychonauts ("World Keeps Turning"). 2003 assestierte er Tobi Neumann in dessen Apollo Studio und rief mit Fritz Zander und Erlend Oye das Bandprojekt "The Whitest Boy Alive" ins Leben. Nachdem einige Livegigs erfolgreich absolviert sind, arbeiten sie nun an einem Album.

Als Club-Dj ist er eine Bank. Noch Fragen?

http://www.wmfrec.com
http://www.moonharbour.de


Audiofiction stellen im Januar weitere Mitstreiter ihrer im Land verteilten Vereinigung vor. Neu im Boot, präsentiert sich H. Funk aus Berlin neben dem Althasen Oegn aus Erfurt. Musikalisch streifen sie Hand in Hand mit Mika & Onkit durch die Gärten des Electro, über die Wiesen des Techhouse, um letztendlich die Berge des Pops zu erklimmen.

http://www.audiofiction.net
 < JANUAR 2005 > 
MODIMIDOFRSASO
0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31

SATURDAY RAVE
FRIDAYCLUB
SPECIALS
distillery.de