SA. 19.10.02 TEN YEARS OLD: PART IV: ALTER EGO - LIVE!

up:
SEBASTIAN KRABBES (Dezernat, Delitzsch) CHRIS MANURA (Ackerdub, 3000°, Distillery, Leipzig)
down:
ALTER EGO (Klang Elektronik) STEVEN CURL (VJ Distillery, Leipzig) PHILIPP ALICKE (Philter Music) LARS CHRISTIAN MüLLER (Distillery, mindcookies) FROG (Distillery)

Start: 23:00 | add to Cal


Alter EgoRoman Fluegel und Joern Elling Wuttke starten nach musikalischen Betaetigungen in diversen Bands in den spaeten achtziger Jahren als Produktionsteam. Nach diversen Maxisingles und einem Album unter dem Pseudonym Acid Jesus auf dem Frankfurter Label Klang Elektronik gruenden sie 1993 Alter Ego.

Die erste LP unter diesem Namen erscheint auf Sven Vaeths Harthouse Label. Der besondere Stellenwert, den dieses Album fuer Harthouse, auch im Hinblickauf die Geschehnisse in England einnimmt, unterstreichen Remixe von BlackDog, Luke Slater und Davis Holmes. Der Erfolg des Projektes in England fuehrt dazu, daß das 1995 erscheinendeAlbum "Decoding The Hacker Myth" sofort auch als Live P.A. geplant und auf dem Londoner Traditions-Festival Tribal Gathering uraufgefuehrt wird.

Eine Remix CD mit Bearbeitungen von Andrew Weatheralls, Two Lone Swordsmen Projekt, Herbert, Luke Slater und Alter Ego selbst wird der LP beigelegt. Es folgen Auftritte in den wichtigsten Clubs Europas, u.a. im Tresor, Omen, Sabre-Sonic, Ultraschall etc. und den groeßten Festivals, u.a. Sonar Festival in Barcelona, Time Warp, Big Warp etc.

1997 touren Alter Ego mit Sven Väth durch England und spielen live in allenentscheidenden Clubs. Im selben Jahr veroeffentlichen Alter Ego "Absolute" als letzte Single fuer Harthouse. 1998 folgt ein Jahr der Konzentration auf die Strukturierung der Labels Klang Elektronik, Playhouse und Ongaku in Kooperation mit den Djs Ata und Heiko M.S.O. in Frankfurt.

Neben der Arbeit an diversen Remixen und der Produktion der LP "Love" unter dem Projektnamen Sensoramo fuer das Label Ladomat, ist im Fruehling 2000 neues Alter Ego Material auf Klang erschienen. Mit "Betty Ford", einer der groeßten Dancefloorhits 2000, und der darauffolgenden Single "Slaughterhouse" gelangte Alter Ego nicht nur erfolgreichzurueck auf die Buehnen aller moeglichen nationalen und internationalen Clubs, sondern auch in die Charts und Cases aller namhaften DJs.

http://www.ongaku.de
http://www.philter-music.de
distillery.de