SA. 25.08.01 REOPENING!

up:
GABBAGE (Distillery, Leipzig) CHRIS MANURA (Ackerdub, 3000°, Distillery, Leipzig) MONTANA (percussion)
down:
PAUL BRTSCHITSCH (Frisbee Tracks) YUELE FERN (Distillery, Leipzig)

Start: 23:00 | add to Cal


Paul BrtschitschGetreu unserem Motto: Die Langeweile hat ein Ende, wir sind wieder da! - hoffen wir Euch, nach unserer wohlverdienten Sommerpause, wieder bei uns begrüßen zu können.
Eingeladen haben wir Paul Brtschitsch, dessen unaussprechlicher Name übrigens aus dem Kroatischen stammt. Geprägt durch die frühen Einflüsse des legenderen Frankfurter Omen Clubs entdeckte er seine Liebe für elektronische Musik. Er widmete sich dem Djing und spielte regional auf diversen Parties. Ende 1995 veröffentlichte er seine erste Platte unter dem Pseudonym “Analog Confusion” auf dem damals neugegründeten Label Tritone. Minimalismus pur, die alte Schule von Jeff Mills sozusagen. 1996 gründete er mit André Galluzzi (Ostgut/Berlin) das Label Taksi, auf dem bis heute 7 VOe erschienen sind. Über die Jahre hinweg veröffentlichte Paul auch verschiedene Platten u.a. auf Force Inc, Ongaku und natürlich auf Frisbee. Im Februar 2000 erschien sein erstes Album “Surftronic”, an dem er insgesamt 6 Monate tüftelte. Paul erzählt mit seinen Songs Geschichten, die mehr Platz lassen, als den Cut von einem Track zum nächsten, die mehr bedeuten, als bloß eines von vielen DJ-Tools in der Plattenkiste. Sein zweites Album “Venex” ist ganz klar eine Fortsetzung und vor allem Weiterentwicklung von “Surftronic”. Alle 11 verschiedene Titel sind sexy, deep und haben einen unverkennbaren Groove, dem man sich nur schwer entziehen kann.
Ob Ihr Euch diesem Groove entziehen koennt, solltet Ihr selber herausfinden! See you?


http://www.frisbee-tracks.de
 < AUGUST 2001 > 
MODIMIDOFRSASO
0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031

SATURDAY RAVE
FRIDAYCLUB
SPECIALS
distillery.de