SA. 09.06.01 DEEJAYS GIGOLO TOUR

up:
CHRIS MANURA (Ackerdub, 3000°, Distillery, Leipzig) GABBAGE (Distillery, Leipzig)
down:
MISS KITTIN (Gigolo) PHILIPP ALICKE (Philter Music)

Start: 23:00 | add to Cal


Miss KittinDavid Carretta könnte als Mitbegründer von Gigolo bezeichnet werden, denn mit seinem Stück “Innerwood” trug er zu DJ Hells Entscheidung bei, ein eigenes Label “international deejay gigolo” zu gründen. Caretta beeinflusste nicht nur entscheident den Gigolo Sound, mit ihm begann auch eine neue Aera junger französischer DJs. Künstler wie Miss Kittin, Terence Fixmer oder später Tampopo folgtem ihm. Carrettas Livesets rocken immer mächtig das Haus und bringen jeden “Arsch” zum wackeln (schrieb die Groove).
Miss Kittin, geboren in Grenoble, vollbrachte ihren ersten Mix 1994. Ein paar Monate nach ihrem ersten Versuch, wurde sie auch schon zur ersten Party gebucht. Im Jahr 1995 wurde sie Mitglied bei Tekmics - jetzt eine der wichtigsten französischen Agenturen. Sie begann eigenständig zu komponieren und brachte diverse Compilation auf den Markt. Es folgten VÖ auf Gigolo. Miss Kittin interessiert stets das neue, fremde und veränderbare in der Musik.
Nichts desto trotz bleibt unser Housefloor in den Haenden der Distillery-Residents. Am Start Gabbage und unser junger, dynamischer Chris Manura, der auf jeden Fall eine vielversprechende musikalische Zukunft vor sich hat.
distillery.de